Rechtsschutzversicherung

Ob im Privatleben, als Verkehrsteilnehmer, mit Behörden, Arbeitgebern oder Vermietern / Mietern - an allen Ecken gibt es Streit. Rechtsstreitigkeiten kosten Nerven und oftmals viel Geld. In solchen Fällen sind Sie mit der Rechtsschutzversicherung ideal abgesichert. Anwälte, Gericht und Sachverständige werden bezahlt.

Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung. Luxus oder unverzichtbar?

Recht haben bedeutet nicht gleichzeitig Recht bekommen. Schon mal gehört? Die meisten von uns können sich wahrscheinlich an Momente im Leben erinnern, in denen ein Gang zum Rechtsanwalt eine menge Ärger und vielleicht sogar die ein oder andere schlaflose Nacht verhindert hätte. Aber die Hilfe eines Rechtsanwaltes aufsuchen ohne eine Rechtsschutzversicherung? Sollte man dieses Risiko eingehen? Wie der Volksmund ja so schön sagt, sind Recht haben und Recht bekommen bekanntlich zweierlei Paar Schuhe. Außerdem ist Justitia auch nicht unbedingt für ihre geschärften Adleraugen bekannt. Kann eine Rechtsschutzversicherung wirklich eine Hilfe sein?

Persönliche Erfahrung: Nie wieder ohne!

Ich persönlich empfand die Rechtsschutzversicherung sehr viele Jahre, als eine Art Luxusabsicherung. Ein netter Versicherungsschutz, über den man mal nachdenken kann wenn alle anderen Bereiche sorgfältig abgedeckt hat. Aber auch ich bin lernfähig und imstande, Standpunkte aus neuen Blickwinkeln zu betrachten – anders ausgedrückt: Ich durfte die Erfahrung machen, einen mehrere Jahre andauernden Rechtsstreit mit einer namenhaften, Deutschen Versicherung zu führen. In einem Rechtsstreit, der Seitens der Gesellschaft ausschließlich auf Zermürben und aussitzen angelegt war, wurde ich oft an den Rande meiner Grenzen geführt. Viele Tausende Euro  Vorleistung aus meiner eigenen Tasche und ca. 7 Jahre später, konnte ich diesen glücklicherweise für mich entscheiden.Rechtsschutzversicherung farbige Würfel mit aufgedrucken Paragraphen

Aus dieser Erfahrung habe ich zwei wichtige Erkenntnisse gezogen. Zum einen ist es möglich auf Basis eines, zu 100% korrektem Versicherungsfalles, einen Rechtsstreit zu führen, der mehrere Jahre dauert und mich, bei schlechtem Ausgang zusätzlich eine Summe in Höhe des ca 3-Fachem Streitwertes gekostet hätte. Bei weniger positivem Verlauf wären die in Vorkasse erbrachten Gutachter-, Gerichts- & Anwaltsgebühren pfutsch gewesen (über weitere Kosten, die dazu gekommen wären, möchte ich nicht mal nachdenken). Die andere Erkenntnis war die Tatsache, dass ich mir in dieser Zeit nichts sehnlichster gewünscht hätte als eine Rechtsschutzversicherung. Recht haben bedeutet nicht gleichzeitig Recht bekommen. Diese Erfahrung habe ich persönlich erlebt. Aus der ehemaligen Luxusabsicherung ist nun eine wichtiger, starker Partner geworden der dir zur Seite steht, wenn es um die Durchsetzung deines Rechtes geht. 

Dies zu dem Thema, aus Erfahrungen lernt man. Nun möchte ich dir gerne die Vorteile einer Rechtsschutzversicherung näher bringen.

Zunächst einmal solltest du wissen, dass es optionale Bausteine im Rahmen der Rechtsschutzversicherung gibt, aus denen du deinen Bedarf wählst. Fangen wir der Reihe nach an. Zu jedem Baustein folgen nun einige Leistungsbeispiele, um diese kennen zu lernen und zu prüfen ob Bedarf besteht. 

Privatrechtsschutz:

  • Bei Schadensersatzansprüche gegenüber Dritten oder um ungerechtfertigte Ansprüche gegen einen selbst abzuwenden.
  • Unstimmigkeiten im Zusammenhang beschädigter Gegenstände
  • Steuerangelegenheiten (bei Differenzen mit dem Finanzamt erhälst du Unterstützung)
  • Rechtsschutz bei Vertragsstreitigkeiten ( z.B. Wenn eine Versicherung einen offensichtlichen Versicherungsfall nicht begleichen möchte ;o) )

Berufsrechtsschutz:

  • Rechtsbeistand bei unberechtigter Kündigung, Abmahnung seitens des Arbeitgebers oder aber auch Abfindungsansprüchen
  • Unterstützung bei offenen bzw. ausstehenden Lohnforderungen ggf. auch bei streitigkeiten zum Thema Weihnachtsgeld
  • Bei Unklarheiten bei der Herausgabe von Arbeitspapieren bzw. der korrekten Ausfertigung von Leistungsnachweisen / Zeugnissen kann der Arbeitnehmer seinem Anliegen Nachdruck verschaffen 
  • Was auch unter den Punkt Berufsrechtsschutz fällt sind eventuelle streitigkeiten mit dem Arbeitsamt. Auch in diesen Fällen wird Unterstützung gewährt.

    Verkehrsrechtsschutz:

  •  Rechtlicher Beistand bei Ordnungswidrigkeiten (ohne Vorsatz! Beispiel: Geblitzt worden jedoch etwas unscharfes Bild? Hilfe beim Einspruch)
  • Hilfe bei streitigkeiten mit Werkstätten
  • Rechtsschutz bei Klärung der Schuldfrage bei Verkehrsunfällen
  • Schadenersatz-Rechtsschutz: Lässt dich nicht im Regen stehen wenn deine Kfz-Versicherung die Regulierung deines Schadens verweigert.

Mietrechtsschutz:

  • Bei streitigkeiten mit deinem Vermieter wegen z.B. zu hoher Nebenkostenabrechnung
  • Bei Mängeln des gemieteten Wohnraums ohne das der Vermieter diese beseitigt (z.B. Schimmel, Probleme mit der Heizung)
  • Streitigkeiten bezüglich zu unrecht einbehaltener Mietkaution
  • Unstimmigkeiten bei Kündigung des Mietverhältnisses

Fazit

Nachdem du nun die einzelnen, wählbaren Bausteine mit Leistungsbeispielen kennengelernt hast, hoffe ich dass ich dir helfen konnte die für dich wichtigen Risiken herauszufiltern. Du hast die Möglichkeit deine Rechtsschutzversicherung, nach deinem persönlichem Bedarf individuell zu kombinieren. Ob du dich für die Absicherung eines einzelner Baustein wie z.B. die Verkehrsrechtsschutz entscheidest, oder doch für eine Kombination aus Privat-, Beruf- & Verkehrsschutz- Die Entscheidung liegt allein bei dir. Eine zusätzliche Option deinen Versicherungsschutz individuell zu gestallten ist die Möglichkeit, Selbstbeteiligungen pro Versicherungsfall einzubauen. Durch die Wahl einer Selbstbeteiligung verringert sich dein Versicherungsbeitrag. Diese Variante macht vor allem Sinn wenn selten auf deinen Versicherungsschutz zurückgreifen musst. 

Fassen wir also noch mal zusammen, welche Kosten in der Regel durch eine Rechtsschutzversicherung getragen werden:

  • Kosten die der Anwalt verursacht
  • Die Gerichtskosten
  • Kosten für geladene Zeugen oder erstellte Gutachten (z.B. Sachverständiger Kosten)Rechtsschutzversicherung Justitizia ist Blind
  • Erstattungspflichtige Kosten wenn ein Anspruch der Gegenseite besteht
  • sowie gestellte Kautionen in Strafangelegenheiten

Alles in allem kannst du nach der Wahl der optimalen Rechtsschutzversicherung beruhigt und sorgenfrei Schlafen. Du kannst von dir behaupten, dass du für jegliche Art von streitigkeiten Abgesichert bist. Wenn dich die oben genannten Leistungen überzeugt haben und du weitere Informationen zum Thema Rechtsschutzversicherung haben möchtest, würde ich mich freuen dich persönlich kennen zu lernen und dir bei der Wahl deines Versicherungsschutzes zur Seite zu stehen.

Tipp von mir:

Prüfe vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, ob die Option einer kostenlosen Telefonischen Erstberatung geboten ist. Eine Ersteinschätzung, seitens eines Anwaltes, kann dir helfen weitere Schritte sorgfältig zu planen oder ggf. dein Vorhaben auch ad acta zu legen.

Hier gehts zum Online-Rechner. Berechne jetzt bequem von zuhause deine Rechtsschutzversicherung

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.